Gutachten- und Schriftenverzeichnis

Stand: November 2001

Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Umweltbehörde Hamburg:

Naturschutzamt

Kurz, H. & J. Eimicke (2002): Pflegeplan für das NSG Boberg. - (in Vorbereitung)

Kurz, H. & K. Lutz (2001): Unterschiede der biologischen Auswirkungen einer geregelten Öffnung gegenüber einer vollständigen Öffnung von ehemaligen Außendeichsgebieten der Tideelbe. - (in Vorbereitung)

Kurz, H. (2001): Konzeption zu einem Pflegeplan für das NSG Westerweiden. - (in Vorbereitung)

Kurz, H., C. Michalczyk, A. Mitschke, U. Kohla & R. Diercking (1999): Prüfung der Wertigkeit der NSGe Schnaakenmoor, Boberger Niederung, Stellmoorer Tunneltal, Höltigbaum, Kirchwerder Wiesen und des zukünftigen NSGs Borghorster Elblandschaft sowie weiterer Gebiete in Hamburg im Hinblick auf ihre Eignung als Schutzgebiete nach EG-Vogelschutz- u.
FFH-Richtlinie. - 117 S. +52 S. Anhang + 55 Karten.

Kurz, H. (1991): Artenschutzprogramm Hamburg, Teilaspekt Biotopschutz. - 56 S.

Kurz, H. & M. Lindner-Effland (1989): Artenschutzprogramm Hamburg, Teilaspekt Moose. - 52 S.

Kurz, H. (1989): Kartierung naturnaher Biotopflächen im Hafenbereich von Wilhelmsburg. - 13 Deutsche Grundkarten.

Kurz, H. (1989): Nachkartierung naturnaher Biotopflächen in den Vier- und Marschlanden. - 4 Deutsche Grundkarten.

Kurz, H. et al. (1989): Biotopschutzprogramm - Teilkonzept Eimsbüttel/Hamburg-Nord. - 243 S. + Karten.

Kurz, H, (1988): Auswirkungen von Habitatgestaltungsmaßnahmen im NSG "Elbinsel Neßsand" auf die Vegetation. - 18 S.

Hentschel, H.-H. & H. Kurz (1988): Kartierung naturnaher Biotopflächen in den Bezirken Wandsbek und Altona. - 13
Deutsche Grundkarten.

Kurz, H. & H. Dierking (1987): Pflegeplan für das Gebiet Boberger Niederung. - 235 S. + 9 Karten.

Kurz, H. et al. (1987): Biotopschutzprogramm - Teilkonzept Harburger Berge/Harburg Stadt. - 322 S. + 20 Karten.

Hentschel, H.-H. & H. Kurz (1987): Kartierung naturnaher Biotopflächen im Bezirk Wandsbek. - 9 Deutsche Grundkarten.

Hentschel, H.-H. & H. Kurz (1986): Biotopschutzkonzept Walddörfer/Alstertal. - 309 + 104 S. Anhang + 1 Karte.

Dierking, H., H. Kurz et al. (1985): Pflegeplan NSG Hainesch-Iland. - 115 S. + Anhang + 4 Karten

Kurz, H. (1984): Atlas der gefährdeten Unterwasser- und Schwimmblattpflanzen Hamburgs. - 306 S. incl. Verbreitungskarten.

Kurz, H. (1984): Kartierung der Torfmoose Hamburgs. - 34 S. + 30 Verbreitungskarten.

Martens, J. M., L. Gillandt & H. Kurz (1983): Biotopkartierung im Bezirk Hamburg-Bergedorf. - 6 Deutsche Grundkarten.

Martens, J. M., L. Gillandt & H. Kurz (1983): Konzept zur Pflege und Entwicklung schützenswerter Biotope der Vier- und Marschlande. - 240 + 194 S. + 2 Karten.

Martens, J. M., L. Gillandt & H. Kurz (1982): Biotopkartierung im Bezirk Hamburg-Bergedorf. - 13 Deutsche Grundkarten.

Kurz, H. (1981): Biotopkartierung im Bezirk Hamburg-Bergedorf. - 3 Deutsche Grundkarten.

Garten- und Friedhofsamt

Kurz, H. (1981): Biotopkartierung im Bezirk Hamburg-Bergedorf im Bereich des Wasserparks Dove-Elbe. - 1 Deutsche Grundkarte.

Landesforstverwaltung

Kurz, H. (1984): Pflanzensoziologische Kartierung der Vegetation und ihrer Schäden auf der Deponie Georgswerder. - 57 S. und
1 Tabelle.

Amt für Landschaftsplanung

Kurz, H., K. Lutz & A. Mitschke (1999): Wohnquartier Kornweg - Biotopkartierung, Heuschreckenkartierung, Naturschutzfachliche Bewertung. 28 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (1987): Biologischer Beitrag zum Gutachten "Wiederöffnung Alte Süderelbe". - 10 S.

Kurz, H. (1985): Teilbereich "Vegetation und Verdunstung" in: Landschaftsplanerische Untersuchung zum Sanierungskonzept der
Mülldeponie Georgswerder. - 140 S. (i. A. des Büros für Freiraumplanung Hamburg).

Martens, J. M. & H. Kurz (1985): Biotopkartierung zum L-Plan Osdorfer Feldmark mit Interpretation und Bewertung aus biologischer Sicht. - 9 S. + 1 Karte + 27 Karteikarten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Landwirtschaft, Amt für Strom- und Hafenbau, Hamburg:

Kurz, H., K. Lutz & P. Mix (2002): Landschaftspflegerischer Begleitplan zur Ansiedlung der Firma Dachser auf der Hohen Schaar. - (in Vorbereitung)

Mix, P. & H. Kurz (2001): Landschaftspflegerischer Begleitplan zur Ansiedlung der Firma Danzas auf der Hohen Schaar. - xx Seiten + x Karten.

Kurz, H. & T. Homm (1996): Gutachterliche Stellungnahme zum Vorkommen von Tortula calcicolens Kramer in Hamburg und zu ihrem Status als eine "gefährdete" Moosart im Norddeutschen Tiefland. - 3 S.

Kurz, H., J. M. Martens & J. Eimicke (1992): Hochwasserschutz Neuwerk, Landschaftspflegerische Baubegleitung, Teil 1: Grundlagen: Biotopkartierung der Gewässer. - 17 S. + 1 Karte.

Kurz, H. & H. Wienbeck (1985): Voraussichtliche Auswirkungen neuer Drainagen auf Fauna, Flora und wasserchemische Daten eines Grabens am Moorburger Hauptdeich. - 23 S. + 1 Tab.

Kurz, H. & J. M. Martens (1984): Voraussichtliche ökologische Auswirkungen geplanter Kleientnahmen im Vorland von Neuwerk.
 - 66 S. + 2 Karten.

Kurz, H. (1983): Entwässerung des Hafenschlicks - Pflanzensoziologie und Literaturzusammenstellung. - 46 S. + 1 Tabelle.

Kurz, H. (1981): Biotopkartierung im Bezirk Hamburg-Bergedorf im Spülfeld-Suchraum Billwerder - 2 Deutsche Grundkarten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Landwirtschaft, Amt für Strom- und Hafenbau und der Planungsgruppe Ökologie + Umwelt (Nord), Hamburg:

Kurz, H. & K. Lutz (1999): Untersuchungen zur UVU Gleiserschließung für die Hafenerweiterung Altenwerder –
Biotoptypenkartierung und Erfassung der gefährdeten Pflanzenarten, Heuschrecken-, Libellen-, und Tagfalter-Kartierung. - 52 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (1998): Ergänzung zur UVU Feldhofe – Biotopkartierung im Bereich einer Ablaufleitung. - 20 S. + 1 Karte.

Kurz, H. & K. Lutz (1998): Umweltverträglichkeitsuntersuchung Kaimauer Altenwerder und seeseitige Zufahrt – Ergänzende Untersuchung zum Bau eines geplanten Erdwalls. - 46 S. + 1 Karte.

Kurz, H., B. Küver & K. Lutz (1997): Umweltverträglichkeitsuntersuchung Kaimauer Altenwerder und seeseitige Zufahrt – Teilaspekt: Schutzgut Tiere und Pflanzen. - 84 S. + 1 Karte.

Krawutschke, A., B. Küver, J. Roloff, K. Lutz & H. Kurz (1997): Fortschreibung und Aktualisierung der ökologischen Risikostudie zur geplanten Schlicklagerstätte Feldhofe – Teilaspekt: Schutzgut Tiere und Pflanzen. - 69 S. + 31 S. Anhang + 1 Karte.

Kurz, H., F. W. C. Mang & E. Walsemann (1992): Umweltverträglichkeitsstudie zur geplanten Hochwasserschutzmaßnahme Hamburg-Mühlenberger Loch – Biotoptypenkartierung, Zoologische Bestandsaufnahmen und Bewertung. - 99 S. + Anhang + 1 Karte.

Kurz, H. et al. (1991): Umweltverträglichkeitsstudie zur geplanten Hafenerweiterung Hamburg-Altenwerder –
Biotoptypenkartierung Erweitertes Untersuchungsgebiet. - 44 S. + 2 Karten.

Kurz, H. et al. (1990): Umweltverträglichkeitsstudie zur geplanten Hafenerweiterung Hamburg-Altenwerder –
Biotoptypenkartierung Kerngebiet und Kartierung gefährdeter Arten. - 87 S. + 2 Karten.

Martens, J. M. & H. Kurz (1987): Beitrag zum Gutachten "Schlickablagerung in Francop" - Kontaminationsrisiko für den Biozyklus. 39 S. + 1 Karte.

Kurz, H. & J. M. Martens (1987): Biotoptypenkartierung in Bereich der geplanten Schlickdeponie Feldhofe. - 61 S. + 1 Karte.

Kurz, H., M. Böttger & H. Wienbeck (1986): Untersuchungen zur Schlickentwässerung durch Höhere Pflanzen - Messungen und vergleichende Betrachtungen zur Abschätzung des Einflusses Höherer Pflanzen auf die Trocknung von Hafenschlick in Entwässerungsfeldern. - 61 S +Anh.

Kurz, H. & J. M. Martens (1986): Ergänzende Biotopkartierung und Bewertung dreier Flächen im Hafengebiet für einen landschaftspflegerischen Begleitplan zu geplanten Hafenschlick-Zwischenlagern. - 51 S.

Martens, J. M. & H. Kurz (1986): Beitrag zum Gutachten Schlickablagerung in Francop - Ökologische Risikobeurteilung des Planungskonzeptes Hügel 4: Beschreibung der Biotopsituation. - 69 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Stadtentwicklungsbehörde Hamburg und der Planungsgruppe Ökologie + Umwelt Nord, Hamburg:

Kurz, H. (1999): Entwicklungsplanung Hafen-City – Nachkartierung gefährdeter Pflanzenarten im Frühjahr/Sommer 1999. 11 S. + 1 Karte.

Kurz, H. & K. Lutz (1998): Entwicklungsplanung Hafen-City – Biotopkartierung und Zoologische Potentialanalyse. 77 S. + 2 Karten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Baubehörde Hamburg:

Hauptabteilung Wasserwirtschaft

Kurz, H. (1985): Maßnahmen zum Schutz botanisch wertvoller Bereiche beim Bau der Wurzelraumentsorgungsanlage Havighorst. - 7 S.

Stadtentwässerung

Kurz, H. & J. M. Martens (1985): Biotopkartierung Münzelkoppel im Bereich einer geplanten Sielbaumaßnahme. - 26 S. + 1 Karte.

Stadtreinigung

Kurz, H. (1987): Biotopuntersuchungen im Bereich der Standortsuche Deponie Höltigbaum. - 59 S. + 2 Karten.

Hauptabteilung Stadtverkehr

Kurz, H. (1986): Biotopkartierung und Bewertung kartierter Biotope aus Naturschutzsicht für den landschaftspflegerischen Begleitplan zum Bebauungsplan Farmsen-Berne 16/Tonndorf 11. - 18 S. + 4 Karteikarten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Justizbehörde Hamburg:

Kurz, H. & G. Ihssen (1995): Ökologische Zustandsbeschreibung der schutzwürdigen Gebiete auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Glasmoor und der Jugendanstalt Hahnöfersand. - 87 S. +1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Bezirksamtes Harburg:

Hentschel, H.-H. & H. Kurz (1990): Biotopkartierung Neuenfelde. - 37 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (1983): Kurze Übersicht über die im Göhlbachtal vorhandenen biologischen Strukturen und Hinweise zu deren
Pflege. - 8 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Bezirksamtes Bergedorf:

Kurz, H. & H. Wienbeck (1985): Wasseranalysen im Bereich des Unfallkrankenhauses Boberg. - 16 S.

Kurz, H. & B. Maass (1985): Schlammanalyse eines Teiches beim Heinrich-Eisenbart-Heim in Sachsenwaldau bei Hamburg. -
4 S. + 1 Tabelle.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Bezirksamtes Wandsbek:

Kurz, H., R. Diercking, G. Ihssen & J. Spieker (1991): Untersuchungen zur Entschlammung des Teetzparkteiches. - 27 S. + 3 Karten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Bezirksamtes Altona:

Kurz, H. & G. Ihssen (1992): Biotoptypenkartierung für den Bebauungsplan Lurup 56 (Brachvogelweg). - 33 S. + 2 Karten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Amtes für Land- und Wasserwirtschaft Itzehoe:

Kurz, H. et al. (1991): Zoologische Kartierungen zum Landschaftspflegerischen Begleitplan des Deichbauprojektes
Glückstadt-Süd. - 7 Einzelgutachten: Vegetationskartierung: 28 S. + 6 S. Anhang + 4 Tabellen + 1 Karte; Moose: 8 S.;
Flechten: 5 S.; Laufkäfer und übrige Käfer: 30 S.; Asseln, Spinnen, Weberknechte: 5 S. + 40 S. Anhang;
Nachtschmetterlinge: 27 S. + 6 Abb. + 1 Karte; Stechimmen, Libellen, Heuschrecken: 33 S.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Bundesamts für Strahlenschutz und der DBE, Peine:

Kurz, H. (2001): Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen Gorleben – Datenverknüpfungen und Anfertigung von Karten für
Herstellungs- und Pflegemaßnahmen. - 20 Karten.

Kurz, H. (2001): Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen Gorleben – Biotopkartierung und Vegetationskartierung der
Dauerquadrate der A2-Maßnahmen – Ersatzfläche Klauenberge. - 16 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (2001): Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen Gorleben – Biotopkartierung und Vegetationskartierung der
Dauerquadrate der A2-Maßnahmen – Ersatzfläche Klauenberge. - 16 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (2000): Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen Gorleben – Kartierung der A1- und A3-Maßnahmen und von Teilen
der A2-Maßnahmen. - 47 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (1999): Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen Gorleben – Biotopkartierung der A2-Maßnahmen. - 63 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (1998): Biotopkartierung der D-Maßnahme Elbholz und kartographische Darstellung der Standorte ausgewählter
Horstbäume – Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen - Bergwerk zur Erkundung des Salzstockes Gorleben. - 13 S. + 7 Karten.

Hentschel, H.-H. & H. Kurz (1996b): Biotoptypen- und Vegetationskartierung der B- und D-Maßnahmen, Nachkartierung
Elsbusch – Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen - Bergwerk zur Erkundung des Salzstockes Gorleben. - 66 S. + 10 S. Anhang + 2 Karten.

Hentschel, H.-H. & H. Kurz (1996a): Biotoptypen- und Vegetationskartierung der B- und D-Maßnahmen – Ausgleichs- und
Ersatzmaßnahmen - Bergwerk zur Erkundung des Salzstockes Gorleben. - 174 S. + 42 S. Anhang + 12 Karten.

Kurz, H. (1985): Beitrag zum Gutachten über Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen nach dem Niedersächsischen Naturschutzgesetz
für den mit der Erkundung des Salzstockes Gorleben verbundenen Eingriff, Teilbereich: Botanische Kartierung in einem
Umkreis von 10 km. - 32 S. + 3 Karten.

Kurz, H. (1984): Biotopkartierung der Standortfläche Dragahn 1984 – Teilkartierung im Rahmen des Gutachtens zu Ausgleichs-
und Ersatzmaßnahmen zur geplanten Wiederaufbereitungsanlage Dragahn. - 17 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Landkreises Rotenburg/Wümme:

Kurz, H. (1994): Beurteilung und Bewertung von Ersatzflächen für den Deponiestandort "Im Sande". - 6 S. + 3 Karten.

Kurz, H. & G. Ihssen (1989): Biotoptypenkartierung in Haaßel für den Deponiestandort "Im Sande". - 78 S. + 2 Karten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Stadt Lüneburg:

Kurz, H. (1999): Biotopkartierung eines Grundstücks im Flurstück "Heidkoppel" in Lüneburg. 6 S. + 1 Karte.

Kurz, H., G. Bardowicks & G. Ihssen (1995): Biotoptypenkartierung der Stadt Lüneburg – Gesamtkartierung. - 1:
Biotoptypenkartierung: 345 S. + 2: Wertvolle Einzelbiotope: 234 S. + 30 Karten.

Kurz, H. & G. Ihssen (1991): Biotoptypenkartierung der Stadt Lüneburg – Wohnumfeldverbesserung Gewerbegebiet Gooseburg. - 75 S. +
2 Karten.

Kurz, H. & G. Ihssen (1991): Empfehlungen zur naturnahen Pflege der Grünanlage Kreidebergsee. - 16 S. + 1 Karte.

Kurz, H. & N. Meyer (1991): Gewässergüteuntersuchung in Lüneburg-Ochtmissen (Gut Wienebüttel) – Wasserchemie, Makrofauna. -
14 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (1991): Gutachterliche Stellungnahme zur Biotopsituation des Verkehrslandeplatzes Lüneburg. - 6 S. + 1 Karte.

Kurz, H. & G. Ihssen (1990): Biotoptypenkartierung der Stadt Lüneburg – Industriegebiet Hagen. - 62 S. + 2 Karten.

Kurz, H. & G. Ihssen (1990): Biotoptypenkartierung der Stadt Lüneburg – Gut Wienebüttel. - 63 S. + 2 Karten.

Kurz, H. & G. Ihssen (1990): Biotoptypenkartierung der Stadt Lüneburg – Bebauungsplan 82/II: Volgershall-Ost. - 26 S. + 2 Karten.

Kurz, H. (1989): Biotopkartierung für ein geplantes Baugebiet Bülows Kamp/In den Kämpen. - 35 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (1989): Biotopkartierung für ein geplantes Baugebiet Ochtmissen/Krähornsberg. - 37 S. + 1 Karte.

Kurz, H. & G. Ihssen (1987): Biotoptypenkartierung für das geplante Baugebiet Lüneburg-Oedeme. - 52 S. + 1 Karte.

Kurz, H. & J. M. Martens (1985): Biotopkartierung eines ehemaligen Ziegeleigeländes in Lüneburg-Ebensberg. - 29 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Staatshochbauamts Lüneburg:

Kurz, H. (2000): Biotopkartierung der Fläche der zukünftigen Autobahnmeisterei Hittfeld. 11 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (2000): Ökologische Einschätzung der Planung eines Erweiterungsbau des Amtsgerichts im Schloßpark von Winsen/Luhe.
9 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Magistrats der Stadt Bad Oldesloe:

Kurz, H. & G. Ihssen (1990): Flächendeckende Biotopkartierung zum Landschaftsplan Bad Oldesloe. - 1: Biotoptypenkartierung:
130 S., 2: Wertvolle Einzelbiotope: 114 S. + 24 Karten.

Kurz, H. (1986): Stadt Bad Oldesloe, Potentielles Baugebiet West – Ökologische Voruntersuchung, Teilbereich Pflanzen- und
Tierwelt. - 37 S. + 1 Karte.

Kurz, H. & J. M. Martens (1985): Gutachten zur Abwägung der Naturschutzinteressen beim Bau eines Ringwanderweges zwischen
Bürgerpark und Lübecker Straße in Bad Oldesloe. - 5 S.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Magistrats der Stadt Kiel, Grünflächenamt:

Kurz, H. (1994): Gutachterliche Erarbeitung eines Bewertungsrahmens für Einzelbiotopflächen in der Landeshauptstadt Kiel für
Zwecke der Bemessung von Ausgleich und Ersatz. - 35 S.

Pfau, U. & H. Kurz (1993): Amphibienkartierung in der Umgebung des Klärwerks Bülk. - 2 S.

Kurz, H. (1992): Beitrag "Biotop- und Artenschutz" zur Umweltverträglichkeitsprüfung für die Fortschreibung des
Flächennutzungsplanes der Stadt Kiel. - 98 S. + 86 Karten.

Kurz, H. & M. Lindner-Effland (1992): Biotoptypenkartierung zur Umweltverträglichkeitsprüfung "Fortschreibung des
Flächennutzungsplanes" der Stadt Kiel. - 193 S. + 19 Karten.

Lindner-Effland, M., H. Böhrnsen, U. Pfau & H. Kurz (1992): Biotoptypenkartierung Kiel – Langsee/Tröndelsee, Ufer der
Schwentine und Nachbargebiete. - 124 S. + 2 Karten.

Kurz, H., M. Lindner-Effland & K. Lutz (1991): Biotoptypenkartierung zur Erweiterung des Klärwerkes Kiel in Bülk. - 35 S. + 2 Karten.

Kurz, H. & M. Lindner-Effland, C. Harrje & K. Lutz (1991): Biotoptypenkartierung als Teilaspekt zur
Umweltverträglichkeitsstudie "Entwicklungsgebiet Wellsee". - 124 S. + 10 Karten.

Kurz, H. & M. Lindner-Effland & K. Lutz (1991): Biotoptypenkartierung als Teilaspekt zur
Umweltverträglichkeitsstudie "B-Plan 818 (MaK-Erweiterung)". - 47 S. + 2 Karten.

Kurz, H & G. Ihssen (1990): Biotoptypenkartierung zum Teillandschaftsplan "Grünzug nördlich Neumühlen-Dietrichsdorf". -
89 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (1989): Biotoptypenkartierung zum Teillandschaftsplan "Projensdorfer Gehölz". - 127 S. + 2 Karten.

Kurz, H & W. D. Kneib (1989): Bestandskartierung im Bereich des B-Planes 764 (Kiel-Projensdorf) und Ermittlung
notwendiger Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen gemäß § 8 LPflegG. - 29 S. + 55 Tabellen + 12 Karten.

Lindner-Effland, M. & H. Kurz (1988): Biotoptypenkartierung Kiel für das Gebiet Meimersdorf/ Moorsee. - 188 S. + 4 Karten.

Lindner-Effland, M., H. Kurz & J. Schwahn (1988): Biotoptypenkartierung Kiel für das Gebiet Hasseldieksdamm. - 150 S. + 4 Karten.

Lindner-Effland, M. & H. Kurz (1988): Biotoptypenkartierung Kiel für das Gebiet Kronshagen-Ottendorfer Au/Kopperpahler Au. -
127 S. + 2 Karten.

Kurz, H. (1987): Biotoptypenkartierung Kiel für das Gebiet östlich Wellingdorf. - 124 S. + Anhang + 2 Karten.

Kurz, H. (1987): Umweltverträglichkeitsprüfung zur Fortschreibung des Generalverkehrsplanes - Teilaspekt Biotop- und
Artenschutz. - ca. 300 S. + 45 Karten.

Kurz, H. & J. M. Martens (1986): Ökosystemtypenkartierung Kiel - Untersuchungsraum Russee/ Drachensee. - 156 S.

Kurz, H. & J. M. Martens (1986): Ökosystemtypenkartierung Kiel - Untersuchungsraum Schilksee/Falckensteiner Strand. - 106 S.

Kurz, H. (1986): Interpretation der Ökosystemtypenkartierung Kiel für das Gebiet Falckensteiner Strand. - 67 S. + 2 Karten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Bürgermeisters der Stadt Lübeck, untere Landschaftspflegebehörde:

Kurz, H. et al. (1993): Entwurf und inhaltliche Ausgestaltung der Verordnung zur Einrichtung des
Landschaftsschutzgebietes "Walkenkrugswiesen/Schwartauwiesen". - 34 S. + 71 S. Anhang + 2 Karten.

Kurz, H. & G. Ihssen (1990): Ornithologische Kartierungen in der Umgebung eines Modellflugplatzes südlich
Ringstedtenhof. - 7 S. + 1 Karte.

Kurz, H. et al. (1990): Entwurf und inhaltliche Ausgestaltung der Verordnung zur Einrichtung des
Landschaftsschutzgebietes "Dummersdorfer Feld". - 163 S. + 3 Karten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Magistrats der Stadt Lübeck, Hafenamt:

Kurz, H. et al. (1990): Biotoptypenkartierung Lübeck für die Gebiete Skandinavienkai und Dummersdorfer Feld. - 116 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Unteren Landschaftspflegebehörde Pinneberg:

Kurz, H. & J. M. Martens (1985): Biotopkartierung Haselau im Bereich eines geplanten Golfplatzes. - 26 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Gemeinde Prisdorf:

Kurz, H. & J. M. Martens (1988): Biologische Kartierung zum Landschaftsplan der Gemeinde Prisdorf – Teilbereich
Bilsbek-Niederung. - 14 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Gemeinde Hohnstorf/Elbe:

Kurz, H. (1989): Biologische Kartierung in der Umgebung des Sportplatzes der Gemeinde Hohnstorf. - 31 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (1988): Biologische Kartierung im Bereich eines zukünftigen Sportplatzes der Gemeinde Hohnstorf. - 6 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Universität Hamburg, Ordinariat für Bodenkunde:

Kurz, H. (1989): Vegetationsaufnahme der Lysimeter auf der Deponie Georgswerder. - 6 S.

Kurz, H. (1988): Vegetationskartierung auf Versuchsfeldern der Deponie Georgswerder. - 3 S.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Landschaftsplanungsbüros Rüppel & Rüppel, Hamburg:

Kurz, H., G. Ihssen, J. Roloff & D. Baumgarten (1992): Flächendeckende Biotopkartierung auf dem Gelände des
Wasserwerkes Billbrook. - 39 S. + 1 Karte

Kurz, H. (1989): Biotopkartierung für den geplanten Trockenabbau Bargfeld-Stegen. 12 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (1986): Gutachterliche Stellungnahme zu Fragen der Extensivierung der Rasenpflege auf dem Gelände des
Kraftwerkes Wedel. - 4 S.

Kurz, H. & J. M. Martens (1985): Biotopkartierung und Interpretation des Naturschutzwertes eines Grundstückes des
Collegium Augustinum in Wentorf. - 9 S. + 1 Karte. (Ergänzung 1993: 6 S.)


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Landschaftsplanungsbüros Andresen, Hamburg:

Kurz, H. (1987): Biotopkartierung auf einer geplanten Kiesabbaufläche in Billwerder. - 3 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Landschaftsplanungsbüros Schabbel-Mader, Bargteheide:

Kurz, H. (1995): Botanische Kartierung einer großen Brache im Norden des DASA-Geländes. - 4 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag von Prack Consult, Heide:

Lindner-Effland, M. et al. (1992): UVU Kreisweite Bioabfallkompostierung für den Kreis Dithmarschen in Bargenstedt –
Teilaspekt Arten- und Biotopschutz. - 105 S. + Fotoanh. + 3 Karten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Ingenieurbüros für Grundbau, Bodenmechanik und Umweltschutz (IGB), Hamburg:

Kurz, H. (1998): Altablagerung Hörstener Straße – HH 97-228. – Übersichtskartierung der Vegetation als Grundlage für
eine erste ökologische Einschätzung des Standorts und zur Ermittlung von Hinweisen auf eventuelle Staunässe oder
Gaseinflüsse im Abdeckboden - 13 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Planungsgruppe Ökologie + Umwelt Nord, Hamburg:

Kurz, H. (2001): ABS 43 – Nördliche Güterbahn (Hmb-Rothenburgsort bis Hmb-Eidelstedt), Planungsabschnitte 1 und 2.2. –
Biotopkartierung, - 12 S. + 3 Karten.

Kurz, H. (2000): Ökologische Machbarkeitsstudie zur möglichen Verlagerung der Autoverladung von Niebüll nach Klanxbüll –
Biotopkartierung, - 26 S. + 9 Karten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Landschaftsplanungsbüros Eimicke, Hamburg:

Kurz, H. & G. Ihssen (1992): Biotoptypenkartierung für den Bebauungsplan Bergstedt 18. - 61 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Landschaftsplanungsbüros EGL, Lüneburg:

Kurz, H. & U. Werder (1999): Makrozoobenthos und Fischfauna – Beitrag zur Umweltverträglichkeitsstudie Elbbrücke Darchau –
Neu Darchau, erstellt auf der Grundlage der angegebenen Literatur. - 30 S.

Bullmer, E, H. Bracht & H. Kurz (1997): Biotoptypenkartierung des Gemeindegebiets von Winsen/Luhe (unter Auslassung der
nach § 28a/b geschützten Flächen). - 202 S. + 30 Karten.

Bracht, H. & H. Kurz (1993): Biotoptypenkartierung Geplantes Landschaftsschutzgebiet Adendorfer Moor – Biotoptypen- und
Einzelbiotopbeschreibungen, Bewertung. - 107 S. + 2 Karten.

Kurz, H. & P. Mix (1993): Biotoptypenkartierung für den Bau eines Radwegs Rehlingen/Bockum. - 51 S. + 1 Karte.

Kurz, H. & P. Mix (1992): Biotoptypenkartierung für den Bau eines Radweges Süttorf/Bavendorf. - 63 S. + 14 Karten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Büros Mix landschaft & freiraum, Barnstedt:

Kurz, H. (2000): Biotopkartierung des Planungsgebiets für einen Stapelteich für die Zuckerfabrik Uelzen. 9 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (2000): Biotopkartierung zur Verlängerung einer Feldbahn in Wörme. 9 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (1999): Biotopkartierung eines Grundstücks an der Ilmenau in Deutsch-Evern. 5 S. + 1 Karte.

Kurz, H. (1998): Grünordnungsplan Feriendorf am Glubigsee – Biotopkartierung. - 13 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Kreditanstalt für Wiederaufbau, Bonn:

Kurz, H. & R. O. Frisch (1990): Vegetation des Petén (Guatemala). - 50 S.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Stadt Bonn:

Kurz, H. & G. Ihssen (1990): Biotopkartierung des Rheinufers in Bonn. - 17 S. + 1 Karte.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Wasser- und Schiffahrtsamtes Bremerhaven:

Kurz, H. & B. Küver (1991): Umweltverträglichkeitsuntersuchung zur Vertiefung der Außenweser – Teilaspekt:
Vegetationskundliche Bestandsaufnahme im Außendeichsgebiet der Unterweser auf der Grundlage einer CIR-Luftbildbefliegung. - 1:
Allgemeiner Teil: 33 S. + 2: Beschreibung der Vegetationstypen: 60 S. + 13 Karten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag des Wasser- und Schiffahrtsamtes Hamburg und der Planungsgruppe Ökologie + Umwelt Nord,
Hamburg:

Kurz, H & K. Lutz (1998): Umweltverträglichkeitsuntersuchung zur Anpassung der Fahrrinne der Unter- und Außenelbe an die
Containerschiffahrt – Prüfung der Bedeutung des Gebietes für Flora und Fauna nach der FFH-Richtlinie: 38 S.

Kurz, H. et al. [27 Mitarbeiter] (1997): Umweltverträglichkeitsuntersuchung zur Anpassung der Fahrrinne der Unter- und
Außenelbe an die Containerschiffahrt – Schutzgut Tiere und Pflanzen, terrestrische Lebensgemeinschaften. - Botanik und
Biotoptypen: 431 S. + Zoologie: 372 S. + Zusammenfassung: 90 S. + 306 Karten.


Gutachten und Kartierungen im Auftrag der Bundesanstalt für Gewässerkunde, Koblenz:

Kurz, H. & M. Lindner-Effland (2002): Recherche aktueller und historischer Daten zur Röhrichtausdehnung an der Unter- und
Außenelbe. (in Vorbereitung)

Kurz, H. & M. Lindner-Effland (2000): Anpassung der Fahrrinne der Unter- und Außenelbe an die Containerschiffahrt – Pflege-
und Entwicklungsmaßnahmen für das Maßnahmengebiet Vaaler Moor. - 34 S. + 3 Karten.

Kurz, H. & K. Lutz (2000): Anpassung der Fahrrinne der Unter- und Außenelbe an die Containerschiffahrt – Bestandsaufnahmen
der Terrestrischen Lebensgemeinschaften für die Überarbeitung des LBP - Teil 2: Maßnahmengebiet Vaaler Moor. - 11 S. + 1 Karte.

Kurz, H. & K. Lutz (1999): Anpassung der Fahrrinne der Unter- und Außenelbe an die Containerschiffahrt – Bestandsaufnahmen
der Terrestrischen Lebensgemeinschaften für die Überarbeitung des LBP - Teil 1: Maßnahmengebiete Kehdingen Ost/West/Mitte,
Hullen, Haseldorfer/Wedeler Marsch. - 67 S. + 9 Karten.



Schriftenverzeichnis von Dr. Holger Kurz

Kurz, H., A. Haack & I. Brandt (Hrsg.) (2001): Neue Entwicklungen im Naturschutz- und Umweltrecht. - VSÖ-Publikationen 5:
1–102. Ad fontes-Verlag Hamburg.

Kurz, H. (2000): Aktuelle Entwicklungen in der Bewertung von Biotoptypen. In: Kurz, H. & A. Haack (Hrsg.):
Aktuelle Bewertungssysteme in der naturschutzfachlichen Praxis. - VSÖ-Publikationen 4: 7–31. Ad fontes-Verlag Hamburg.

Kurz, H. & A. Haack (Hrsg.) (2000): Aktuelle Bewertungssysteme in der naturschutzfachlichen Praxis. - VSÖ-Publikationen
4: 1–132. Ad fontes-Verlag Hamburg.

Kurz, H. (1998): Pflanzenvorkommen an den Ufern des Hamburger Hafens. – Berichte des Botanischen Vereins zu Hamburg 18: 170–174.

Kurz, H. (1996): Besonderheiten Urbaner Vegetation. - in: Arbeitskreis Stadtböden der Deutschen Bodenkundlichen
Gesellschaft (Hrsg.): Urbaner Bodenschutz. - S. 85–98. - Springer-Verlag Heidelberg.

Gärtner, H. & H. Kurz (1994): Stadterkundung und Stadtplanung - Basisartikel in "Ökologische Stadtplanung" -
Unterricht Biologie 18 (4): 4–12.

Kurz, H. (1988): Vegetationskundliche Untersuchungen zur Altlastenerfassung - in: Franzius, V. et al. (Hrsg.):
Handbuch der Altlastensanierung (1988). 6 S., Loseblattsammlung, v. Decker's Verlag, Heidelberg.

Kurz, H. (1987): Kriterien für Biotopabgrenzungen im Rahmen flächendeckender Biotopkartierung. - Die Heimat 94: 270–280.
Wachholtz Verlag Neumünster.

Hentschel, H.-H. & H. Kurz (1987): Biotopschutzkonzept Walddörfer/Alstertal. - Schriftenreihe der Umweltbehörde
Hamburg "Naturschutz und Landschaftspflege in Hamburg" 17: 1–138 + 1 Karte.

Kurz, H. (1986): Schutzprogramm für Unterwasser- und Schwimmblattpflanzen in Hamburg. - Schriftenreihe der Umweltbehörde
Hamburg "Naturschutz und Landschaftspflege in Hamburg" 15: 1–74.

Martens, J. M., H. Kurz & L. Gillandt (1986): Biotopschutzkonzept in den Vier- und Marschlanden als Grundlage für das
Artenschutzprogramm Hamburg. – Symposiumsbericht der Umweltbehörde Hamburg - 14. Ökologie-Forum 1984: "Biotop- und
Artenkartierung im besiedelten Bereich und deren Umsetzung im Biotopschutzprogramm": 46–54.

Martens, J. M., L. Gillandt & H. Kurz (1986): Biotopschutzkonzept Süderelbmarsch. - Schriftenreihe der Umweltbehörde
Hamburg "Naturschutz und Landschaftspflege in Hamburg" 16: 1–97 + 1 Karte.

Martens, J. M., L. Gillandt & H. Kurz (1985): Konzept zur Pflege und Entwicklung schützenswerter Biotope der Vier-
und Marschlande. - Schriftenreihe der Umweltbehörde Hamburg "Naturschutz und Landschaftspflege in Hamburg" 11: 1–113 + 1 Karte.

Kurz, H. (1984): Der natürliche Pflanzenbewuchs von Schlick-Entwässerungsfeldern und sein Beitrag zum
Wasserentzug. - "Fachseminar Baggergut", Ergebnisse aus dem Baggergutuntersuchungsprogramm, Symposiumsbericht S. 261–269.
Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Landwirtschaft Hamburg, Strom- und Hafenbau.

Kubitzki, K. & H. Kurz (1984): Synchronized Dichogamy and Dioecy in Neotropical Lauraceae. - Plant Systematics and
Evolution 147: 253–266.

Kurz, H. (1982): Fortpflanzungsbiologie einiger Gattungen neotropischer Lauraceen und Revision der Gattung Licaria
(Lauraceae). - 253 S. - Dissertation am Fachbereich Biologie der Universität Hamburg.

Kubitzki, K, H. Kurz & H. G. Richter (1979): Reinstatement of Clinostemon (Lauraceae). - Journal of the Arnold Arboretum,
Harvard College 60: 515–522.

Kurz, H. (1977): Merkmalsbestand und Gliederung der Gattung Licaria (Lauraceae). - 92 S. - Diplomarbeit Universität Hamburg.

Может быть, "лунтик в поисках звезды скачать полную версию игры" его звезда и клонится к закату, но "скачать вожатая вожатая песня" для миллионов людей он все еще остается символом американского образа жизни.

Ничего особенного не произошло, но все, "скачать игры симуляторы полные версии" что хоть сколько-нибудь выбивалось из обычной рутины должно было быть расследовано.

Вы ничего не "скачать белые снег" сможете с ним сделать.

Но вполне вероятно, что именно это и спасло его.

Слишком редко "песни софии ротару скачать я назову планету именем твоим" встречается в океане такой яркий красный "скачать таблицы умножения тренажер" цвет.

Его стул был чуть выше, чем у всех остальных.

Для этого меня нанимали насколько мне известно.

А впоследствии они объяснили, что были слишком потрясены, чтобы предпринять что-то и только смотрели на экран, пока я не передал управление.

Заставив себя отойти от окна, он направился к лестнице.

Поблизости, возле киоска, где продавались сладости и газеты, слонялись трое мужчин и у меня появилось ощущение что там я смог бы обменять фотографии Лэнджа, или заключить пари, или наверняка сделать какие-либо запрещенные покупки.

Я немедленно завилял хвостом и принял самый идиотский слюнявый собачий вид, вывалив наружу язык, и все такое.

Именно поэтому Ибал хотел бы, чтобы ты запомнил его, остался признательным и благодарным.

Внизу валялся искореженный робот.

Но никто, однако, не отозвался.

Про пятьдесят процентов я сказала просто "Хеппи-энд для Дездемоны" так, чтобы его утешить.

Может быть, ты и прав, сказал затем он.

Это он, сказал Дрейк Мэнген, озираясь, куда бы смыться.

Словно потоки воды внезапно обрушились на старинную дамбу.

Которая очень точно описывает ее "Пряные травы в вашем саду. Выращиваем травы для кухни и здоровья" отношение к моему отцу.

Затем он поднялся, слегка потянулся, затем подошел к нам.

Щель в скале "Путешествие на Восток. Утерянная предыстория "Жизни и учений Мастеров Дальнего Востока"" оказалась тем самым укрытием, которого он так ждал.

Ну, если с тобой что-нибудь случится.

Я "Финансовый менеджмент" также рассказал ей, что у нас новая соседка по имени Линда Эндерби, которая приезжала к Ларри с визитом.

Я не понимаю какое вам дело до всего этого, мистер Коннер.

Хоть я и вляпался в эту абракадабру по вине Стиффи, я не желал вздорной девице зла и сочувствовал ей в этот горестный час.

Но вы говорили, вам надо только знать их местонахождение.

Можно было бы различить его черты и цвет лица, если бы они не были скрыты под краской и перьями.

Раз я Мастер Синанджу значит, навсегда прикован к этой женщине.

Эти леса состоят главным образом из гигантских кипарисов.

Тоже идут вместе с домом, добавил Рори, быть может, не совсем верно, "Его другая любовь" но видно было, что человек старается.

И тут прямо на поляну вырвалось нечто такое огромное и уродливое, что не могло бы даже присниться в самом кошмарном сне.

Мне не нравится знать без крайней необходимости.

Затем наклонилась, чтобы достать из кипы ту, которую выбрал покупатель.

Джейн отпустила Проктора, и он беззвучно исчез в шуршащей "кредит в туле" траве.

Мейтланд махал бродяге костылем, сигнализируя, что пора соскакивать.

Тени приблизились к нему, их очертания стали отчетливее.

Прямое попадание, Глория, поддержал Натан.

Блестящий способ послать весточку, восхитился Римо.

Если я пущу вход войска, продолжал президент, то потери среди гражданского "Шанхай Кн.1 Предсказание императора" населения будут огромны.

Однажды ехал он из Штирии, где портняжил, в Прагу через Леобен и вез с собой окорок, который купил в Мариборе.

Однако должен тебя "игра квесты играть сейчас" предупредить, что этот урод, повредивший мой свиток, принадлежит мне.

Ангел не любил собак, считал их животными пустыми и наглыми.

Торопился, не обратил внимания.

Над столом "заявка на кредит онлайн левобережный" под картой далекой чужой родины, не замеченный поначалу Ильиным, а теперь к моменту увиденный, висел африканский кривой меч или кинжал в плетенных из какого-то дерьма ножнах.

Конечно, Родди мне нравится, задумчиво произнесла Флик.

В данный момент Дару не слишком интересовали научные изыскания.

Ш-ш, зашипел Брустер и "Двенадцатая ночь" стал озираться по сторонам.

Не будем больше говорить об этом, Бассет.

Вряд ли честно с твоей стороны влезать в это.

Когда он "скачать русская nfs русские машины" нажал кнопки и машина повернулась, Эйлин поцеловала Рендера.

Телесное кольцо, сдавливающее птицу, слегка дернулось и ослабло.

Я "И колыбель упадет" оставил его стонать на камне.

Тогда просто наставь на него пушку.

В этот момент я был со стороны фасада и бросился назад, прячась за деревьями.